. Industriekaufmann

Ihre Bewerbung als Industriekaufmann / Industriekauffrau

hier finden Sie Informationen und Vorlagen

Seitenübersicht

Startseite

Lebenslauf-Vorlagen

Vorlagen für die Bewerbung als Industriekaufmann / Industriekauffrau

Design-Bewerbungen online erstellen

Bewerbungsvorlagen für die Ausbildung

Jobbörse

Impressum

Berufsinformationen Industriekauffrau / Industriekaufmann

Hier finden Sie wichtige Informationen für Ihre Bewerbung als Industriekauffrau / Industriekaufmann

Einkommen Industriekaufmann / Industriekauffrau


Die Verdienstmöglichkeiten für Industriekaufleute unterscheiden sich je nach Branche und Region:

Beispiel 1:
Metallindustrie, Nordwürttemberg/Nordbaden: 1753-2062 Euro monatlich

Beispiel 2:
Süßwarenindustrie, Baden-Württemberg: 1912-2077 Euro monatlich
Süßwarenindustrie, Ost: 1804-1982 Euro monatlich

Während der Ausbildung verdienen angehende Industriekaufleute im Schnitt (über alle Lehrjahre) 690 Euro brutto monatlich in Westdeutschland und 606 Euro brutto im Osten.

Quelle: WSI-Tarifarchiv 2006, Bibb 2006



Bewerbung als Industriekaufmann / Industriekauffrau

Eine eigene Umfrage in Unternehmen, die Mitarbeiter als Industriekaufmann / Industriekauffrau beschäftigen, ergab folgende Daten:

- 10% der Bewerber waren überqualifiziert, 30% der Bewerber waren nicht ausreichend qualifiziert

- 4 % der offenen Stellen für Industriekaufleute konnten nicht besetzt werden, weil es keine Bewerbungen gab, die den Qualifikationsansprüchen genügten

- nur rund 21% aller Bewerbungen als Industriekaufmann / Industriekauffrau waren fehlerfrei - 7 % der Bewerbungen von Industriekaufleuten wurden von vornherein aussortiert, weil sie nicht den formalen Anforderungen genügten. Nach der Umfrage sind folgende Qualifikationen für das Berufsbild Industriekaufmann / Industriekauffrau besonders relevant :

1. Gute Computer-Kenntnisse (100%)

2. kaufmännische Kenntnisse (Sachbearbeitung, Schriftverkehr etc.) (98%)

3. Sehr gute Deutschkenntnisse (90%)

4. Englischkenntnisse (85%)

5. Branchenkenntnisse (70%)

Branchenkenntnisse sind bei Ihrer Bewerbung als Industriekaufmann /Industriekauffrau im Gegensatz zu anderen Kaufleuten besonders gefragt. Auf den weiteren Rängen folgen Kenntnisse über Partnerländer (besonders bei exportorientierten Unternehmen) und technische Kenntnisse.

Weitere gefragte Fachqualifikationen Industriekaufmann / Industriekauffrau

Betriebliche Spezialsoftware-Kenntnisse; z.B.: Ariba, BAAN, Billing Systeme, BMD-Business-Software, Clarify, ...
Administrationstätigkeit im Bürobereich, Administrative Auftragsabwicklung, Allgemeine Grafik-Kenntnisse, Beitragsvorschreibung, Bestellwesen, ...
IT-Grundkenntnisse; z.B.: Allgemeine Betriebssystemkenntnisse, Allgemeine Operating-Kenntnisse, Internet-Kenntnisse, MS Office, Perfekte IT-Grundkenntnisse, ...
Kenntnis berufsspezifischer Rechtsgrundlagen; z.B.: Berufsspezifische Normenkenntnisse, Berufsspezifische Rechtskenntnisse, ...
Logistik-Kenntnisse; z.B.: Beschaffungslogistik, Certified European Logistician - E J Log, Demand Management Systeme, Distributionslogistik, eLogistics, ...

Bewerbungsvorlagen für die Bewerbung als Industriekaufmann / Industriekauffrau

Sie suchen nach Anregungen für Ihre Bewerbung? Hier finden Sie Vorlagen für die Bewerbung als Industriekaufmann / Industriekauffrau .

Die Vorlagensammlung beinhaltet 3 Bewerbungsschreiben, 1 eMail-Bewerbung, 3 Vorlagen für den Lebenslauf sowie 3 Vorlagen für Deckblätter.

Nutzen Sie für Ihre Bewerbung als Industriekaufmann / Industriekauffrau nicht nur die herkömmlichen Internet-Jobbörsen, sondern das ganze Netz.

Google ist eine sehr gute Job-Such-Maschine, wenn man die richtigen Suchbegriffe eingibt. Die richtigen Suchbegriffe sind solche, die auch in Stellenanzeigen vorkommen. Beispiele:

- "wir suchen einen Industriekaufmann (m/w)"
- Industriekaufmann (m/w)
- eine/n Industriekaufmann/-frau

Bei Google sind häufig Jobs gelistet, die nicht in Jobbörsen erscheinen. Die Ergebnisse werden auf einer neuen Seite angezeigt.
Google


Warum eine perfekte Bewerbung bares Geld wert ist

Die Qualität Ihrer Bewerbung ist nicht nur wichtig, wenn es darum geht, zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Ihre Bewerbung ist bares Geld wert: Der Personalentscheider entscheidet u.a. anhand Ihrer in der Bewerbung dargestellten Qualifikation über die Höhe Ihres Gehaltes. Zeigen Sie in Ihrer Bewerbung Ihre Qualifikation und nutzen Sie die Gehaltsspielräume. Die ungefähre Höhe eines Gehaltes ist natürlich vorgegeben. Der Personalentscheider hat in den meisten Fällen jedoch einen Spielraum von einigen hundert Euro. Je höher Sie in der Hierarchie arbeiten, desto größer ist der Spielraum:

Einfache Tätigkeiten: Spielraum ca. 50 - 150 Euro pro Monatsgehalt
Qualifizierte Tätigkeiten: Spielraum ca. 100 - 400 Euro pro Monatsgehalt
Führungspositionen: Spielraum ca. 300 - 1500 pro Monatsgehalt

Je nachdem, wie professionell Sie mit Ihrer Bewerbung und im Vorstellungsgespräch erscheinen, können Sie für die gleiche Tätigkeit als Industriekaufmann / Industriekauffrau im gleichen Unternehmen bei einer qualifizierten Tätigkeit entweder 1800 Euro, 2000 Euro oder auch 2200 Euro verdienen. Mit einer perfekten Bewerbung legen Sie den Grundstock für eine positive Beurteilung Ihrer Qualifikationen im Vorstellungsgespräch und damit für ein höheres Gehalt.



Jobs Jobs -alle Bereiche
.
.

Karibik Last-Minute